Aludiums Werke in Spanien erhalten ASI-Zertifizierung

//Aludiums Werke in Spanien erhalten ASI-Zertifizierung

Aludiums Werke in Spanien erhalten ASI-Zertifizierung

Die Aludium-Werke in Alicante und Amorebieta (Spanien) sind gemäß den Normen der Aluminium Stewardship Initiative (ASI) zertifiziert worden. Die Zertifizierung wurde am 13. Dezember 2019 erteilt, weniger als zwei Jahre nachdem sich Aludium darum beworben hatte.

Die ASI-Zertifizierung garantiert, dass die Produkte von Aludium auf jeder Stufe der Wertschöpfungskette in Übereinstimmung mit den ASI-Standards hergestellt werden. Die Standards gehören zu den strengsten aller Materialzertifizierungsprogramme und decken jeden Aspekt der Aluminiumproduktion ab.

Um die Zertifizierung zu erhalten, hat Aludium Richtlinien und Standards entwickelt, darunter ein Verfahren zur Reduzierung von Schrott und eine Lebenszyklusanalyse unserer Produkte und Prozesse. Für die Werke in Alicante und Amorebieta wurden auch Biodiversitätsanalysen durchgeführt. Beide Werke wurden im Oktober 2019 nach strengen und unabhängigen Inspektionen gemäß den ASI-Standards geprüft.

Aludium hat zudem neue Geschäftsverfahren entwickelt und veröffentlicht, darunter einen Verhaltenskodex, um sicherzustellen, dass wir transparent arbeiten. Auch unsere Mitarbeiter wurden umfassend geschult, um sicherzustellen, dass sie die neuen Verfahren verstehen und in ihrer täglichen Arbeit umsetzen.

Die ASI-Zertifizierung ist ein spannendes neues Kapitel in der Geschichte von Aludium und wird zu neuen Möglichkeiten bei Kunden und Lieferanten führen, denen Transparenz ein wichtiges Anliegen ist.

2020-01-09T08:12:29+00:00