2015

Antonio Quereda zum Innovation and Technology Director ernannt

Ab dem 16. November 2015 übernimmt Antonio Quereda die neu geschaffene Position des Innovation and Technology Director [Leiter Innovationen und Technologie] bei Aludium. Vor Aludium war Antonio Quereda für FAMOSA, Spaniens führendem Spielzeughersteller, tätig, wo er die Position des Chief Operating Officer (COO) innehielt.

In seiner neuen Position leitet Antonio Quereda die Innovationsaktivitäten von Aludium und dem Cindal Forschungs- und Entwicklungszentrum.

Er übernimmt ferner die Verantwortung für die wichtigsten Entwicklungsprojekte und die Kapitalinvestitionen. Im Rahmen seiner Position wird Antonio Quereda die Umsetzung von Standardpraktiken an allen Aludium-Standorten definieren, entwickeln und leiten und unsere strategische Richtung für anhaltende Optimierungsaktivitäten festlegen.

Um die Pressemitteilung zu lesen, klicken Sie hier.

Antonio Quereda zum Innovation and Technology Director ernannt2016-03-11T09:11:40+00:00

Ulrich Schridde neuer Director of Metal Management

Ulrich Schridde ist seit dem 1. Oktober als Director of Metal Management für Aludium tätig. Mit über 30 Jahren Erfahrung im Sektor und über 20 Jahren Tätigkeit im Bereich Metallmanagement, Planung, Beschaffung und Verkauf von Primäraluminium und Aluminiumprodukten wird er Aludium dabei unterstützen, sein strategisches Ziel, ein vollkommen unabhängiges Unternehmen zu werden, zu erreichen.

Er wird für die Entwicklung und Ausführung dieser Strategie sowie für die Optimierung des Metallsystems und der verbundenen Kosten von Aludium und der Minimierung des Betriebskapitals zuständig sein.

ABei der Rusal Marketing GmbH war er Director of European Sales und zuständig für die Leitung und die Entwicklung des Exportgeschäfts von Rusal in Europa, mit einem Gesamtportfolio von über 2 Millionen Tonnen.

Er begann seine Karriere in der Aluminiumindustrie 1981, wo er anfangs in verschiedenen Rollen im Bereich Marketing und Verkauf für Alcan Deutschland GmbH tätig war. Später wurde ihm die Verantwortung für das Metallmanagement übertragen, eine Aufgabe, die er später auch für Novelis übernahm.

Um die Pressemitteilung zu lesen, klicken Sie hier.

Ulrich Schridde neuer Director of Metal Management2016-03-11T09:12:22+00:00

Aludium installiert neue Recycling-Technologie in Amorebieta

furnace-AmorebietaAludium verfügt über Niederlassungen in Spanien und in Frankreich und installiert derzeit eine neue Recycling-Technologie in Amorebieta, die bis Ende 2016 das Produktionsvolumen dieses Werkes nachhaltig steigern wird. Die neue Technologie schmilzt und recycelt lackiertes Aluminium und Aluminiumdosen, Profile und Schlacke, die bisher entsorgt wurden. Der moderne Drehofen, der nun installiert wird, kann bis zu 40 Tonnen pro Charge verarbeiten und wird letztendlich über 50.000 Tonnen Aluminium im Jahr produzieren. In Kombination mit der angeschlossenen Rauchaufbereitungsanlage, die mit der neuesten Technologie ausgestattet ist, werden die höchsten Emissionsstandards, die von den europäischen Behörden festgelegt wurden, mit Leichtigkeit eingehalten. (Weiterlesen…)

Aludium installiert neue Recycling-Technologie in Amorebieta2016-12-14T19:03:53+00:00

Gesteigerte Ofenkapazität in Castelsarrasin

Freitag, 28. August 2015 Manuel Ruano, Chief Operating Officer und Präsident von Aludium besuchte unser Werk Castelsarrasin in Frankreich, um den neuen Glühofen des Standorts zu begutachten. Ursprünglich wurde der Ofen in Aludiums Werk in Alicante installiert und im Juli nach Castelsarrasin transportiert. (Weiterlesen…)

Gesteigerte Ofenkapazität in Castelsarrasin2016-12-14T19:03:55+00:00

Bürgermeister von Alicante besucht Aludium, um seine Unterstützung zu zeigen

Am Freitag, den 24. Juli, besuchte der Bürgermeister von Alicante, Gabriel Echávarri, das Werk von Aludium. Es war das erste Mal seit über zehn Jahren, dass ein Bürgermeister von Alicante das Werk besuchte.

Bürgermeister Echávarri wurde vom Chief Operating Officer von Aludium, Manuel Ruano, empfangen. Zusammen unternahmen sie eine Besichtigung des Werks, trafen das Betriebspersonal und boten dem Team des Bürgermeisters eine Übersicht über die Anlagen. Der Bürgermeister sah sich den Herstellungsprozess an und gewann so ein Verständnis für die Bedeutung, die Aludium als multinationales Unternehmen der Sicherheit zumisst.(Weiterlesen…)

Bürgermeister von Alicante besucht Aludium, um seine Unterstützung zu zeigen2016-12-14T19:03:56+00:00

Werk Amorebieta läuft wieder

Am 17. Juli, um 01.06 Uhr, löste das Brandmeldesystem im Werk Amorebieta von Aludium einen Feueralarm aus. Das System hatte einen kleinen Brand in einem Raum entdeckt, in dem Hilfsaggregate untergebracht waren. Aludiums Notfallplan wurde sofort eingeleitet. (Weiterlesen…)

Werk Amorebieta läuft wieder2016-12-14T19:03:57+00:00

Decorandum™ fesselt die Menge auf der Automotive Interiors

Aludium stellte seine Decorandum™-Produktreihe aus strukturgebürstetem Aluminium auf der Automotive Interiors Expo 2015 vor. Im Rahmen der Ausstellung feierten auch die neuen Vivid-Optionen der Decorandum™-Produktreihe von Aludium Premiere. Die Vivid-Produkte weisen ausgeprägtere Strukturbürstenlinien auf. (Weiterlesen…)

Decorandum™ fesselt die Menge auf der Automotive Interiors2016-12-14T19:03:59+00:00

Mutual erkennt Aludiums Präventionsprogramm an

Pictured are Gerson Morales, Director of the Alicante Delegation, and Guillermo Rey-Ardid Latorre, Vice President Aludium.Aludium wurde ein Preis verliehen, der die erfolgreiche Umsetzung des Human Performance Programme

[Programm zur menschlichen Leistung] und seine positiven Auswirkungen auf die Unfallstatistik in unserem Werk in Alicante ehrt. Der Preis wurde Aludium am 26. Juni 2015 von Mutual, einer spanischen Organisation, die sich für den Schutz der Gesundheit und Sicherheit von Arbeitern in Spanien einsetzt, verliehen.

Auf dem Bild sehen Sie Gerson Morales, Leiter der Niederlassung in Alicante, und Guillermo Rey-Ardid Latorre, Vice President von Aludium.
(Weiterlesen…)

Mutual erkennt Aludiums Präventionsprogramm an2016-12-14T19:04:00+00:00