2018

Ein voll ausgefüllter Tag für Aludium auf der Aluminium 2018

Die Aluminium 2018 ist eröffnet und Aludium hat bereits viele Besucher an unserem Stand begrüßt (13G40). Viele sind gekommen, um die Weltpremiere von Decorandum® D40 mitzuerleben, Aludiums Alternative zu Edelstahl, die eigens für Fahrzeuginnenausstattungen entwickelt wurde.

Außerdem zeigen wir die ersten industriell gefertigten Proben von Texturandum®. Mit diesem einzigartigen Produkt können wir die Aluminiumfläche bei der Bearbeitung mit nahezu jedem Muster versehen. Die präsentierten Beispiele wurden für Anwendungen bei Kosmetikverpackungen konzipiert und setzen Texturandum® in bearbeitetem Zustand mit Lederoptik und Kohlefasermustern ein.

Neben Vertretern unserer Muttergesellschaft, Atlas Holdings, finden Sie auch Aludiums Management und unsere Vertriebsteams an unserem Stand. Kommen Sie doch bei uns vorbei, ehe die Messe am Donnerstag zu Ende geht! Wir würden uns sehr freuen, Ihnen alles zu zeigen.

Ein voll ausgefüllter Tag für Aludium auf der Aluminium 20182018-10-10T14:09:33+00:00

Aludium wird Aluminiumguss in Alicante wieder aufnehmen

Aludium hat die bevorstehende Wiedereröffnung der Gießerei in seinem Werk in Alicante (Spanien) angekündigt. Die Anlage war wegen der Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf die globale Aluminiumbranche seit 2008 geschlossen gewesen. Aludiums Entscheidung gehört zum strategischen Plan zum Voranbringen des Wachstums des Unternehmens, der auch die Walzwerke in Amorebieta (Spanien) und Castelsarrasin (Frankreich) umfasst.(Weiterlesen…)

Aludium wird Aluminiumguss in Alicante wieder aufnehmen2018-07-10T15:01:44+00:00

Aludium und EGA unterzeichnen Fünfjahresvertrag zur Belieferung mit Walzbarren

Aludium hat mit Emirates Global Aluminium (EGA) einen Fünfjahresvertrag für Walzbarren abgeschlossen. Die Walzbarren werden für die Erstellung von Aludiums Platten-, Blech- und Folienprodukten eingesetzt, die in der Fahrzeugbranche bis hin zur Druck- und Verpackungsbranche Anwendung finden. EGA beliefert Aludium seit 2017.

Im Rahmen des Vertrages bekommt Aludium von EGA qualitativ hochwertige Walzbarren. Der Schmelzofen basiert auf sicherer und langfristiger Energie und Ausgangsmaterial.

Der Vertrag wurde am Standort Al Taweelah von EGA in Abu Dhabi (VAE) zwischen Aludiums Chief Executive Officer Arnaud De Weert und von EGAs Managing Director und Chief Executive Officer Abdulla Kalban geschlossen.

Aludium und EGA unterzeichnen Fünfjahresvertrag zur Belieferung mit Walzbarren2018-07-10T15:00:16+00:00