Qualitätssicherung der Metallanalyse

//Qualitätssicherung der Metallanalyse
Qualitätssicherung der Metallanalyse2016-12-14T19:03:05+00:00
Aludium - Qualitätssicherung der Metallanalyse

Das Cindal Forschungs- und Entwicklungszentrum hat die Akkreditierung gemäß ISO 17025 für Metallanalyse als Referenzlabor erhalten. Es ist unter anderem mit einem optischen Emissionsspektrometer, mit Röntgenstrahlen-Fluoreszenz, induktiv gekoppeltem Plasma sowie mit einem Wasserstoffanalysator ausgestattet.

Qualitätssicherung der Metallanalyse

Das Cindal Forschungs- und Entwicklungszentrum ist akkreditiert, um die Qualität von Aluminium und Aluminiumlegierungen auf internationaler Ebene sicherzustellen. Wir von Aludium führen auch regelmäßige Prüfungen der eigenen Einrichtungen durch, um folgendes zu gewährleisten:

  • Qualität der Metallanalyse
  • Einhaltung der Kontrollgrenzen für giftige Elemente bei Legierungen
  • Leistungstest
  • Spezialanalyse
  • Umfassende, primäre Metallanalyse
  • Wasserstoff-Qualitätssicherung
  • Standardisierung und Umsetzung der Best Practices
  • Design, Auswahl und Kalibrierung der analytischen Instrumente

 

Aludium-Cindal-198

Das Cindal Forschungs- und Entwicklungszentrum ist gemäß der internationalen Norm UNE-EN ISO 17025:2005 zertifiziert. Die Analyse des Cindal Forschungs- und Entwicklungszentrums stellt die Qualität von 25 WW Laboren und 35 Instrumenten monatlich sicher.