Transportzentrum

//Transportzentrum
Transportzentrum2017-06-26T07:31:22+00:00

Transportation_centre

Aludium Transportzentrum – Konzentriert auf Mobilität

Aludium Transportation wird sich auf Anwendungen für Aluminium in den Bereichen Automobil, schwere Nutzfahrzeuge, Busse und Eisenbahnen konzentrieren. Unser Ziel ist die Entwicklung von Material und Komponenten über die Zusammenarbeit mit First- und Second-Tier-Suppliers. Wir möchten nicht einfach nur das Rohmaterial bereitstellen, sondern auch Co-Engineering und Serviceunterstützung liefern.

Unser Ziel ist es, Aluminium in eine größere Anzahl von verfügbaren Automobil-Modellen einzubringen. Bisher war Aluminium beschränkt auf hochwertige Marken wie Audi, BMW, Mercedes und Range Rover. Wir möchten es auch auf der Ebene darunter einführen.

automotive

Wir haben bereits Entwicklungs-programme gestartet, die kostengünstige Technologien erkunden sollen, die Aluminium bei Erstausrüstern für Modelle in der mittleren Preisklasse attraktiv machen sollen. Decorandum®, ISO Decorandum® und Texturandum (patent pending) sind Beispiele für Produkte, die wir im Rahmen dieser Strategie bereits auf den Markt gebracht haben. Diese Produkte können direkt von der Walze aus im Fahrzeug verbaut werden.

Aludium Transportation gehört zu unserem Cindal F&E-Zentrum, einem der führenden Referenzlabors für Aluminiumforschung und -entwicklung in Europa.

Transportation_centre3

Cindal sieht Aluminium nicht nur einfach als ein Produkt, sondern unser F&E-Team weiß, wie es hergestellt werden muss, sodass es bei den Prozessen, die unsere Kunden verwenden, perfekt reagieren kann.

Als weltweit führender Lieferant für die Märkte für globale Kosmetikverpackungen, Verschlüsse und Nahrungsmitteldosen blickt Aludium auf ein halbes Jahrhundert Erfahrung in Sachen Formbarkeit zurück. So haben wir ein tiefgehendes Verständnis für das Verhalten von Aluminium bei Formungs- und Ziehprozessen entwickelt. Wir haben diese Kenntnisse bereits angewendet, um Second-Tier-Suppliers dabei zu helfen, die für die Anwendungen bei der Fahrzeugverkleidung erforderlichen komplexen Formen zu entwerfen.

Wir planen strategischere Partnerschaften mit First- und Second-Tier-Suppliers einzugehen. So können wir uns in den frühen Entwicklungsphasen für neue Produkte einbringen, neue Lösungen anbieten und unsere Kunden in allen Projektphasen unterstützen. Durch Aludiums umfassende Kenntnisse zu Aluminium und unsere Fähigkeiten beim Testen und der Analyse sind wir der ideale Partner für diese Art von Projekt.

Wir möchten Lösungen zum Ersetzen von Stahl oder anderen Materialien mit leichteren Aluminium-Alternativen anbieten. Die Gewichtsreduktion ist in dieser Branche ein Muss, um immer anspruchsvollere Vorschriften einzuhalten und nachhaltige, umweltfreundliche Mobilitätsoptionen zu schaffen.

Transportation_centre2

Wir sind nach dem Qualitätsstandard ISO/TS16949 als Bereitsteller von Materialien für die Automobilbranche zertifiziert und nutzen fortgeschrittene Planungsprozesse für die Produktqualität (ASQP).

Sobald wir mit dem Komponentenhersteller zusammenarbeiten, entwickeln wir gemeinsam die erforderliche Dokumentation, zum Beispiel die Definition von Produkten und Prozessen, die entsprechenden FMEAs, einen Validierungsplan zur Eliminierung oder Minderung von Risiken, und wir definieren die für die Industrialisierung des Produktes notwendigen Schritte. Außerdem bieten wir unseren Kunden selbstverständlich alle technische Unterstützung an, die sie für die vollständige Zulassung der Komponente benötigen.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.